FahrArt Berlin
Werkstatt-Regeln

Werkstatt-Regeln

Werkstatt-Regeln

  1. Ein freundlicher, rücksichtsvoller und respektvoller Umgang miteinander ist allgemeine Grundregel!
  2. Während der Öffnungszeiten ist in der Werkstatt der Konsum von Alkohol und das Rauchen allgemein untersagt.
  3. Werkstattnutzung: Bitte stelle dich vor, wenn du die Werkstatt nutzen möchtest und unterschreibe, bevor du anfängst, die Bedingungen der Nutzung, welche am Eingang ausliegen.
  4. Werkzeugnutzung: Alle Werkzeuge, die mit Isolierband farbig markiert sind, darfst du gerne ungefragt nutzen. Alle unmarkierten Werkzeuge nutze bitte nur nach Absprache mit uns. Sollte dir Werkzeug kaputt gehen, sag bitte Bescheid, damit wir es frühzeitig ersetzen können. Die Kosten dafür trägst du nur, wenn du das Werkzeug offensichtlich mutwillig oder grob fahrlässig kaputt gemacht hast.
  5. Fragen!? Wenn du dir wegen etwas nicht sicher bist oder dich etwas stört, sprich es bitte sofort an. Wir finden eine Lösung. Bei technischen Fragen, helfen wir dir sehr gerne weiter. Unwissenheit bedarf keiner Scham. Wir alle müssen stets dazu lernen.
  6. Ordnung und Sauberkeit: Bitte hinterlasse den Arbeitsplatz so, wie du ihn vorgefunden hast. Räum alle Werkzeuge nach Gebrauch dahin zurück, wo du sie her hast bzw. wo sie hingehören. Wenn du dir unsicher bist, gilt Regel 5.
  7. Arbeitssicherheit: Achte auf angemessene Kleidung! Ziehe Sachen an, die dreckig werden dürfen und achte auf festes Schuhwerk. Es kann sein, dass sich z.B. Metallspäne auf dem Boden befinden. Es gibt zudem Öle und ätzende Schmier- und Reinigungsmittel, die deine Kleidung beschädigen können. Schutzbrillen und Arbeitshandschuhe kannst du dir kostenfrei von uns ausleihen.
  8. Kosten: Die Nutzung der Werkstatt ist für dich kostenlos, wenn du selber an deinem Fahrrad schraubst. Wir freuen uns natürlich über jede Spende, besonders, wenn du unsere Hilfe in Anspruch genommen hast. Aber auch die Werkstattausstattung ist nicht aus dem Nichts entstanden. Teile aus unserem Gebrauchtteilelager geben wir zu Selbstkostenpreisen an dich weiter.
  9. Fertig: Wenn du mit deiner Arbeit fertig bist, befolge bitte Regel 6. und vergewissere dich, dass du nichts privates liegen lässt. Wenn du deine Hände richtig sauber kriegen möchtest, geben wir dir gerne Handwaschpaste, womit du auch den gröbsten Dreck von den Händen entfernen kannst. Achte bitte auch darauf, dass du die Waschbecken in den sanitären Räumen des HdM sauber hinterlässt.

Wir wünschen dir viel Erfolg und Spaß bei deiner Reparatur!

Dein FahrArt-Team